Neuigkeiten

7,9 Millionen Euro vom Land für Glasfaser im Landkreis

Landtagsabgeordneter Bijan Kaffenberger freut sich über den Zuwendungsbescheid des Landes und die Anbindung aller Schulen in Darmstadt-Dieburg mit Glasfaser
Am Freitag bekam der Landkreis Darmstadt-Dieburg virtuell einen Zuwendungsbescheid für eine Förderung in Höhe von 7,9 Mio. Euro des hessischen Ministeriums für Digitale Strategie und Entwicklung überreicht. Auch der Bund stellt Fördermittel in Höhe von knapp 10 Mio. Euro zur Verfügung. Die verbleibenden 2 Mio. Euro der Ausbaukosten trägt der Zweckverband NGA-Netz Darmstadt-Dieburg, dessen Verbandsversammlung auch Kaffenberger angehört.
Da eine Geschwindigkeit von 1 Gigabit/s die Grundvoraussetzung für die weitere Digitalisie-rung der Schulen ist, freut sich Kaffenberger ganz besonders über die geplante Anbindung aller Schulen im Landkreis mit Glasfaser. „Die Anbindung der Schulen mit Glasfaser schafft die Voraussetzungen für qualitativen digitalen Unterricht. Bereits im März wurde die Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule in Ober-Ramstadt an das Glasfasernetz angeschlossen. Das war einer meiner Wünsche aus meiner ersten Rede im Landtag.“, so Kaffenberger.