Anträge

Thema: Mehr Betreuung für Mitte

Der Unterbezirksparteitag möge beschließen:

Die Stadtverordnetenfraktion und  die sozialdemokratischen Mitglieder des Magistrats werden gebeten, sich dafür einzusetzen.

  1. Dass die U3 – Betreuung  in Darmstadt- Mitte weiter ausgebaut wird.
  2. Dass für alle Kinder von 3 bis 6 Jahren ein Kindertagesstättenplatz zur Verfügung steht.
  3. Dass in den beiden Grundschulen (Heinrich Hoffmann Schule und Mornewegschule) eine ausreichende Zahl von Betreuungsplätzen angeboten werden.
  4. Dass die Raumsituation in den Einrichtungen verbessert und ein Betreuungszentrum in Darmstadt-Mitte gebaut wird.

Begründung:

Die Betreuungssituation  in Darmstadt-Mitte ist durch die Schließung der Kindertagesstätte der Stadtkirchengemeinde deutlich verschlechtert worden. Der Versorgungsgrad mit Plätzen in Kindertagesstätten liegt bei ca. 50 Prozent und liegt damit erheblich unter dem Bedarf.

Darmstadt ist eine wachsende Stadt. Es ziehen pro Jahr etwa 1000 neue Bürgerinnen und Bürger zu. Durch den gewünschten Zuzug gerade junger Familien erhöht sich der Bedarf an Betreuungsplätzen stetig.

In der Stadtmitte mit seiner multikulturellen Bevölkerung ist eine frühkindliche Förderung im Hinblick auf chancengerechte Bildung besonders wichtig und eine Investition in die Zukunft Darmstadts.