Neuigkeiten

Jahreshauptversammlung 2014: Vorstand neu gewählt

Gruppen-SelfieDie diesjährige Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Darmstadt-Mitte fand am 17.05.2014 unter Leitung des Ortsvereinsvorsitzenden aus Bessungen, Claus Simon, im Naturfreundehaus Darmstadt statt.

Nachdem der Vorsitzende Tobias Reis die jährliche Versammlung eröffnete, berichtete die parlamentarische Staatssekretärin des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries, über ihre aktuelle Arbeit in Berlin. Im Mittelpunkt der Diskussion mit Zypries, die ebenfalls Mitglied des Ortsvereins ist, waren vor allem die Themen Europawahl, die aktuelle Situation in der Ukraine sowie eine Debatte bezüglich der Ausweitung des Mindestlohns im Ausbildungssektor.

Zypries drückte ebenfalls ihr Bedauern darüber aus, dass es zwei MitgliederInnen der SPD Darmstadt untersagt worden ist, eine neue Heimat in dem Ortsverein Darmstadt- Mitte zu finden. Auch die MitgliederInnen des Ortsvereins zeigten sich über die Ablehnung des geschäftsführenden UB Vorstands verwundert.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen die Vorstandswahlen. Als Vorsitzender des Ortsvereins wurde Tobias Reis mit einem sehr gutem Ergebnis bestätigt. „ Ich freue mich über das entgegengebrachte Vertrauen und habe großer Lust, mit diesem tollen Vorstand arbeiten zu dürfen“, gab sich Reis zufrieden.

Ebenfalls wurden die Kassiererin Gerda Krüger sowie der Schriftführer Jörg Ihle mit hervorragenden Resultaten bestätigt. Einen Wechsel gab es jedoch bezüglich den stellvertretenden Vorsitzenden. Der ehemalige stellvertretende Vorsitzende, Georg Hafner, gab sein Amt aus Altersgründen auf. Auch auf diesem Weg möchte sich der Ortsverein für seine jahrelange äußerst engagierte Arbeit bei Georg Hafner bedanken. Hafner wird jedoch dem Ortsverein als Beisitzer im Vorstand erhalten bleiben. Neu als stellvertretende Vorsitzende wurden Stadtverordnete Yasemin Aslan und DGB-Regionssekretär Horst Raupp gewählt. Patricia Rossbach vervollständigt das Trio der Stellvertreter.

Weitere Änderungen gab es bei den Beisitzen im Vorstand. So freut sich der Ortsverein mit Anna Rothfuß, Florian Weil und Burhan Kaplan gleich drei neue BeisitzerInnen im Vorstand begrüßen zu dürfen. Weiterhin als Beisitzer wurden gewählt: Fritz Gunkel, Gudrun Günther, Georg Hafner, Markus Hoschek, Peter Höhmann, Giorgio Nasseh und Dieter Wenzel.

Die gesamte Jahreshauptversammlung fand in einem harmonischen Rahmen statt, auch wenn einige Debatten mit sehr viel Herzblut geführt worden sind. „ Ich freue mich, dass unser Ortsverein ein Paradebeispiel dafür ist, dass es möglich ist, pragmatische und eher inhaltlich orientierte Kräfte konstruktiv zu bündeln. Auf der anderen Seite muss das auch der Anspruch einer linken Volkspartei sein“, so Reis weiter.